Ammerella

Ammerellas sind Meerjungfrauen bzw. Seejungfrauen aus Holz vom Ammersee

 

Sommer, See, Skulpturen. Wie kann es auch anders sein, Seejungfrauen leben im und am Wasser und der Ammersee hat viel davon. Und in manchen Bäumen vom Ammersee stecken sie einfach drin, die heiteren „Ammerellas". 

Aus heimischen Bäumen und mit der elektrischen Kettensäge befreit treten sie nun mit einer großen Portion Neugierde und Heiterkeit an ihr neues Dasein zu genießen. Sie stehen auf stabilen Eisenständern bereit für neue Abenteuer in Geschäfts-, Empfangs- oder Präsentationsräumen, in Gärten, an Uferabschnitten, Parks oder Schwimmteichen. 

Manch eine Ammerella war in einem Birnbaum, eine andere wiederum in einer Eiche. Sie alle eint der heimische Ammersee, dessen Wasser sie einst nährte. 

Jede Skulptur ist ein Unikat und bekommt nach Fertigstellung einen Namen wie beispielsweise Ammer-Belle, Ammer-Lena oder Ammer-Rena uvm. Erst dann wird sie zur stetig wachsenden Gattung der „Ammerellas“ gehören. Jede Ammerella besitzt ein eigenes Zertifikat mit Namen, Holzart und  Entstehungszeitraum. 

Größe der Ammerellas: ca. 95 - 1,40 cm 

Gesamthöhe mit stabilem Eisenständer ca. 1,50 -1,70 m 

Holz vom Ammersee: Eiche, Birne, u.a. 

Tipp: Ammerellas aus Eichenholz sind für den Einsatz draußen geeignet.

 

Nachfolgend eine kleine Auswahl bisheriger Ammerellas. 

© 2016 Brigitte Gattinger


Aktuelle Ammerellas

Aktuelle Werkstattaufnahmen

NEU: "Ammer-ILVY"

geboren: Juni 2019

Stamm: Walnussholz aus Dießen am Ammersee

Maße: 

Maß der Eisenplatte: 


NEU: "Ammer-TILDA"

geboren: Juli 2019

Stamm: Walnussholz aus Dießen am Ammersee

Maße Skulptur:

Maße Eisenständer: