Heitere Holzskulpturen aus Bäumen vom Ammersee

Hier finden Sie Holzskulpturen für Ihren Einsatz an der Haustüre, im Garten, auf der Terrasse, im Park, im Geschäft, im Wohnzimmer, im Badezimmer oder im Kinderzimmer. 

Der Ammersee

Der Ammersee liegt südlich von München. Einst als Bauernsee bezeichnet, avanciert er immer mehr zum Künstlersee. Zahlreiche Künstler und Kunstschaffende haben hier ihre Wirkstätte.

Die Bäume

Für meine Skulpturen verwende ich überwiegend Ahorn, Birne, Eiche oder Walnuss.

 

 

Die Idee

Skulptur und Region mit einander vereinen.

Meine Skulpturen sind aus Bäumen vom Ammersee.

Jedes Werk ist ein Unikat.

 



Aktuell

NEU: Kettensägen-Coaching STARTER-Paket für 250 €

3 Stunden Coaching für eine Person, inkl. intensiver Begleitung, edlem Holzstamm (ca. 50 cm) und gestellter Sicherheitsausrüstung.

 

Für Frauen und Männer, die das künstlerische Kettensägen für sich erstmalig entdecken wollen

- ohne großen Zeitaufwand (keine lange Kursdauer)

- ohne kostenintensive Anschaffung einer Sicherheitsausrüstung

- ohne eigene Säge und Wartezeiten durch andere Teilnehmer

- mit kleiner, stärkender Pausenverflegung

- und mit viel Freude bei der Begleitung und Umsetzung der ersten, eigenen Skulptur aus edlem Holz 

 mehr...

 


VERLÄNGERT!

Ausstellung: Stege - Seen - Seejungfrauen

 vom 5. April bis 30. März 2020

 

in den Firmenräumen von
Compact Dynamics GmbH,
Moosstraße 9, 82319 Starnberg
 
Mo. bis Do. 9 bis 17 Uhr; Fr. 9-13 Uhr


Mein Winter-Tipp:

 

Lust auf See? Auch im Winter? Dann wäre ein SEE-Thementag in Starnberg eine schöne Idee. Ein "See-Tag" mit der liebsten Freundin oder dem bestem Freund ... besteht aus einem Ausstellungsbesuch und einem nachfolgenden Schwimmbadbesuch. 

 

Noch bis zum 30. März 2020 können See-Begeisterte einen „SEE-Thementag“ in Starnberg für sich gestalten. Gestartet wird in der Moosstraße 9 in Starnberg mit einem Ausstellungsbesuch. In den Gängen des auf Hochleistungs-Elektroantriebe spezialisierten Unternehmen Compact Dynamics ist die Ausstellung „Stege Seen Seejungfrauen“ mit Arbeiten von Brigitte Gattinger und Maren Martell bis Ende März 2020 zu besichtigen. Im Anschluss empfiehlt sich der Besuch in das nur zwei Straßen entfernte Seebad. Direkt am Starnberger See lässt es sich wunderbar schwimmen und saunieren. Wer dabei hungrig geworden ist, kann sich im gleichen Gebäude im Restaurant Strandhouse gepflegt stärken und die Seestimmung kulinarisch genießen. Mehr zum See-Thementag  

 


Am 14.August 2019 erschien ein Bericht über mein "Kettensägen-Coaching" im Landsberger Tagblatt. Mehr ....